Glück ist nicht allein genetisch

Studien gehen davon aus, dass unser Glückscode zu 50 % festgelegt ist. Ob das eine gute oder eine schlechte Nachricht ist, müssen Sie selbst entscheiden. Der Pessismist sagt jetzt vermutlich: Pech gehabt. Der Optimist: Bleiben noch 50 % Glücksgestaltungsraum. Wie wir unser Glückserleben steigern können, hat Jeff Haden in „7 Things Remarkably Happy People Often Do“ zusammengefasst.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Coaching Moments, News abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar