Frauen für die Zukunft

Dr. Katarzyna Mol, Herausgeberin EMOTION: „Die Frauenquote ist mal wieder in aller Munde. Doch bisher scheint sie – wenn überhaupt – in den meisten Unternehmen eher ein Imagethema zu sein. Umso wichtiger ist es, dass sich auch die Frauen selbst weiterentwickeln, zu ihren Zielen stehen und sich für diese aktiv einsetzen. Mit unserer Initiative möchten wir Frauen, die etwas geschafft haben, in den Fokus der gesellschaftlichen Wahrnehmung rücken, aber auch einzelne Frauen direkt darin unterstützen, nach vorne zu kommen. Denn die wenigen, die immer im Rampenlicht stehen, sind uns zu wenig. Mit der Initiative ‚Frauen für die Zukunft‘ bietet EMOTION Frauen eine öffentliche Plattform, auf der sie ihre Stärken und Leistungen zeigen können und zur Inspirationsquelle für viele werden.“  Zur Initiative

Dieser Beitrag wurde unter Förderung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar